Main Content

Ausstellung in der Sparkasse Schwäbisch Hall

Bereits im 15. Jahr veranstaltet die Sparkasse Schwäbisch Hall ambitionierte Kunstaustellungen. Anlässlich des Haller Frühlings war in diesem Jahr die Vellbergerin Waltraut Gunter zur Ausstellung geladen. So strömten am Donnerstagabend die Kunstinteressierten, um „Ich seh etwas...“ - aktuelle Arbeiten der Künstlerin zu betrachten. Über den gesamten Gebäudekomplex verteilt stellt die in Vellberg ansässige Malerin ihre neuesten Werke in unterschiedlichen Formaten aus.

Erstaunliche stilistische Vielfalt

"Augenblicke" heißt die Ausstellung mit Werken der Vellberger Künstlerin Waltraut Gunter. Die im Rathaus in Wildenstein zu sehenden Exponate sind über einen Zeitraum von 20 Jahren entstanden.

Hohenloher Tagblatt, 26. November 2010, von Ralf Snurawa

zum Artikel

Auch diese Stelen im Fichtenauer Rathaus in Wildenstein hat Waltraut Gunter gestaltet. Bild: Ralf Snurawa
Auch diese Stelen im Fichtenauer Rathaus in Wildenstein hat Waltraut Gunter gestaltet. Bild: Ralf Snurawa
Stelen im Fichtenauer Rathaus

GUNTERSWELT ist keine kleine

Eindrucksvolle Ausstellung von Waltraut Gunter in Ilshofen

Die erste Ausstellung von Waltraut Gunter fand vor genau 15 Jahren im Deutschen Generalkonsulat in New York statt. Mittlerweile zeit die Vellbergerin jetzt zum dritten Mal ihre Werke in Ilshofen.

Haller Tagblatt, xx.September 2008, von Claudia Kern-Kalinke

zum Artikel

GUNTERSWELT ist keine kleine
GUNTERSWELT ist keine kleine

Mal wild und sanft, heiter und besinnlich

Bilder von Waltraut Gunter in Schrozberg

"Bilder" heißt in aller Schlichtheit die Ausstellung mit Werken von Waltraut Gunter im Schrozberger Schloss, die am Sonntag eröffnet wurde. Rot ist dabei die dominierende Farbe.

Haller Tagblatt, 18. März 2009, von Ralf Snurawa

zum Artikel

Rot ist die dominierende Farbe der Bilder von Waltraut Gunter, die bis zum 19. April 2009 im Schrozberger Schloss zu sehen sind. Foto: Ralf Snurawa
Rot ist die dominierende Farbe der Bilder von Waltraut Gunter, die bis zum 19. April 2009 im Schrozberger Schloss zu sehen sind. Foto: Ralf Snurawa

Hilfe für Kinder bei Sekt und Häppchen

CK Holding stellt Stiftung "Freie Räume - Kinderträume" vor - Arbeit über Augsburg hinaus

"Wir wollen nicht einfach nur Wohnraum entwerfen, sondern Lebensräume gestalten", sagte Jürgen Steinbacher, Vorstand der CK Holding, bei der Vernissage im denkmalgeschützten Haus in der Bismarckstraße 13, das derzeit von der CK-Tochter Construct Bauträger saniert wird.
...
Eine "tolle Idee" nannte die Malerin Waltraut Gunter die Verbindung von Kunst und Wohltätigkeit. Ihre eigenen großflächigen Bilder, verteilt über den 3. Stock in der Bismarckstraße 13 fanden Aufmerksamkeit und Bewunderung der Besucher.
...

Augsburger Zeitung, 27. Oktober 2005

zum Artikel

Freuen sich über die neu gegründete Stiftung
Freuen sich über die neu gegründete Stiftung "Freie Räume - Kinderträume": Künstlerin Waltraut Gunter, Ulrike Danner, Vorsitzende der Stiftung, und CK-Vorstand Jürgen Steinbacher. Bild: Ruth Plössel

Waltraut Gunter: Eva und die Schlange

Eine Seite für die Kunst

Mit Liebe zum Detail und zum Menschen geht Waltraut Gunter, die in Vellberg lebende Künstlerin, zu Werke. Auf dieser "Seite für die Kunst" soll ihre Aquarell- und Acrylarbeit "Eva und die Schlange" unter die Lupe genommen werden.

Haller Tagblatt, 26. September 1998, von Susanne Walter

zum Artikel

Waltraut Gunter stecke viel Liebe ins Detail, vor allem bei Farben.
Foto: ARSLAN
Waltraut Gunter stecke viel Liebe ins Detail, vor allem bei Farben. Foto: ARSLAN