Main Content

Mein Leben

1944 in Esslingen a/N geboren, lebe und arbeite ich seit über 40 Jahren in Schwäbisch Hall und Umgebung.

Schon während meiner Schulzeit gehörte das Zeichnen und Malen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. In den 70-er-Jahren begann ich mich dann ernsthaft mit Aquarellmalerei in kleinen und dann in größeren Formaten zu beschäftigen. Fasziniert vom Spiel der ineinanderfließenden Farben wandte ich mich zunächst in eher gegenständlichen Darstellungen der Schönheit meiner heimatlichen Umgebung zu, fand jedoch bald zu abstrakten Ausdrucksformen und entdeckte für mich das Malen und Gestalten mit leuchtenden Acrylfarben.

Nach einem mich stark inspirierenden Aufenthalt in New York entstand als erster größerer Zyklus die Bildserie “My Impressions of New York”. Diese dann im Deutschen Generalkonsulat New York ausgestellten Bilder waren geprägt von einem farbintensiven und gefühlsstarken Ausdruck und überzeugten Besucher und Käufer. Die positiven Rückmeldungen über meine sehr subjektive Sichtweise der weltbekannten Architektur New Yorks und über das stark emotional geprägte Einfangen der mich faszinierenden Atmosphäre des "Big Apple" mit seinen grundverschiedenen Stimmungen in meinen Bildern waren für mich der entscheidende Antrieb, diesen Weg weiterzugehen.
 
In der Folgezeit entwickelte sich fast wie von selbst ein eigenständiger Malstil in zwei Richtungen: Einmal entstanden großflächig undgroßformatig angelegte Acrylbilder in kräftigen, warmen Farben, deren Besonderheit inden Übergängen von figürlich-konkreten zu abstrakten Formen liegt. Daneben spezialisierte ich mich auf fein strukturierte, sorgsam ausgemalte Bilder in einer selbstentwickelten Aquarell-Acryl Mischtechnik. Wie in Traumvisionen und Fantasiereisen fügen sich immer wiederkehrende Symbole und Gestalten aus tieferen Erinnerungsschichten zu Erzählbildern zusammen, die ich "meine Strichbilder" nenne.

Nach dem Besuch der Bad Reichenhaller Kunstakademie, (Dozent Georg Fenkl, Dozentin Lilo Rinkens) rückt die Ölmalerei stärker in meinen Gestaltungsmittelpunkt. In verschiedenen Ausstellungen im Süddeutschen Raum konnte ich in den zurückliegenden Jahren einen Einblick in mein kreatives Schaffen geben.

Herr Schuch und Waltraut Gunter, Schloss Schrozberg 2009
Herr Schuch und Waltraut Gunter, Schloss Schrozberg 2009